Gründer-Abend im September

Am 27.9. fand der „INNO-Z Gründer-Abend“ im September u.a. mit der Vorstellung des neuen „AAccelerator“ statt. Innovationsmanager Andreas Ehrhardt informierte zunächst über Neuigkeiten aus der Gründerszene sowie über wichtige kommende Besuche und Veranstaltungen im INNO-Z.

Anschließend präsentierte Simone Trefzger Neues von der Gründungsförderinitiative „stAArt-UP!de“ der Hochschule, und Marleen Keller als neue – und durch ihre Mitarbeit bei Feasy im INNO-Z wohlbekannte – Kollegin stellte sich vor. Mehr zur Gründungsförderinitiative unter: www.stAArt-up.de

 

Sebastian Schürle und Nikola Vetter kündigten dann den „AAccelerator“ als neueste Förderinitiative der Stadt Aalen an. Demnach wird das ehemalige IHK-Bildungszentrum in Aalen derzeit umgebaut und soll in Kürze günstige Büroräume sowie Werkstatthallen für junge Unternehmen aus allen Bereichen bieten. Mehr unter: www.aaccelerator.de/

 

Auch kamen wieder alle Gründerinnen und Gründer zu Wort, um jüngste Erfolge, aber auch Missgriffe zu teilen sowie Anregungen und Wünsche zu äußern. Beim gemütlichen Get-together gab es abschließend viel Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch und das Knüpfen von Kontakten.

 

Der nächste Gründer-Abend ist am 25. Oktober 2018 mit Schwerpunkt „Vorstellung und Nutzung von Wikipedia als größte Online-Enzyklopädie“ geplant. Die Einladung folgt.


27.09.2018