Eine innovative Idee?Los geht's ...

Voraussetzungen gibt es keine, aber ohne eine gute, neue und innovative Idee geht nichts. Wer eine solche Idee hat, meldet sich bei Innovationsmanager Dr. Andreas Ehrhardt und vereinbart einen Termin für ein Erstgespräch.

Gemeinsam wird über die Idee gesprochen und überlegt, wo die Reise hingehen könnte. Das Ergebnis des Gesprächs muss (spätestens) dann in einen Ideensteckbrief, oder noch besser in einen Business Plan, überführt werden. Dieser wird dann von einem Team aus Fachprofessoren und Wirtschaftsexperten begutachtet. Dieser Kreis entscheidet auch, ob der Bewerber im INNO-Z aufgenommen wird. Lautet die Entscheidung ja, dann heißt es: Herzlich willkommen im Innovationszentrum!

 

 

 

 

 

IDEENSTECKBRIEF

 

Beschreiben Sie Ihre Geschäftsidee gleich in einem Ideensteckbrief, der alle wichtigen Fragen klärt: Neben einer Geschäftscharakteristik, die Ihre Idee schildert und veranschaulicht, was Sie genau vorhaben, sind weitere wichtige Überlegungen notwendig. Gibt es bereits Wettbewerb auf diesem Gebiet und wie agiert dieser? Wie wollen Sie sich am Markt positionieren? Warum glauben Sie, dass Sie erfolgreich sein werden mit Ihrer Idee? Welche Synergien mit der Hochschule Aalen ergeben sich?

 

Laden Sie sich den Ideensteckbrief herunter und füllen Sie diesen vollständig aus. So können Sie prüfen, ob Sie Ihre Geschäftsidee durchdacht haben. Viel Erfolg!

 

Der gleiche Prozess, der sogenannte Proof of Concept, gilt auch für Unternehmen: Nach einem Erstgespräch mit Dr. Andreas Ehrhardt wird nach Vorlage des Ideensteckbriefs in einem Teamgespräch aus Experten entschieden, ob das Projekt im Innovationszentrum aufgenommen wird. Besonders interessant ist das für kleine und mittlere Unternehmen bis zu 250 Mitarbeitern, die durch ein Projekt am INNO-Z ihr Netzwerk intensivieren und wichtige Kontakte für das Weiterentwickeln ihres Unternehmens knüpfen können

 

→ Hier geht’s zum Ideensteckbrief!

INNOVATIONSZENTRUM
AN DER HOCHSCHULE AALEN
BETREIBERGESELLSCHAFT MBH

Anton-Huber-Straße 20
D-73430 Aalen

Telefon: +49 7361 633 908-0
Mobil: +49 151 270 212 80
E-Mail: info@innoz-aalen.de