Landario

– Die neue Art Brillen zu kaufen. 100 % Kundenzufriedenheit nach sechs Monaten online. Die Gründer von Landario, Pascal Stropek und Dominik Maier, arbeiten seit 2016 im Innovationszentrum Aalen an ihrer Idee, den Handel mit gebrauchten Brillenfassungen zu revolutionieren. Seit Februar 2017 ist die Plattform online.

Das Konzept von Landario beruht auf dem professionellen Handel mit gebrauchten Brillenfassungen, mit einem besonderen Aspekt auf Nachhaltigkeit. Im Onlineshop können nicht nur hochwertige gebrauchte Markenfassungen aus Materialien wie Metall, Kunststoff, Holz, Titan oder Carbon zu fairen Preisen gekauft werden, sondern auch gebrauchte Brillenfassungen an Landario verkauft werden. Jede Fassung wird vor dem Verkauf durch Fachpersonal mit jahrelanger Erfahrung sorgfältig gereinigt, aufbereitet und desinfiziert. Durch die Weiterverwendung der Fassungen werden nicht nur Ressourcen geschont, sondern auch soziale Projekte unterstützt, denn von jeder verkauften Brillenfassung wird 1 € an EinDollarBrille e.V. Deutschland gespendet und somit die augenoptische Grundversorgung in Entwicklungsländern unterstützt. Aktuell kann Landario eine 100 %ige Kundenzufriedenheit im An- und Verkauf verzeichnen, was für das Geschäftsmodell der zwei Gründer Pascal Stropek und Dominik Maier spricht.

 

 

Weitere Informationen und den Shop gibt’s unter

https://www.landario.de


07.09.2017